bg-1.png bg-2.png
HomepageTherapienAkupunkturBreuss-MassageDorn-TherapiePulsations-Th.Die PraxisGeschenk-IdeeSprechzeitenImpressumDatenschutz
Logo_bs_original.jpg bg-2b.png
Die Wirbelsäulentherapie nach Dieter Dorn
Diese Therapieform befasst sich mit der Korrektur von Beckenschiefstand, Gelenk- sowie Wirbelfehlstellungen. Mit Hilfe der eigenen Muskelbewegungen lassen sich Becken, verschobene Wirbel und Gelenke in ihre ursprüngliche Lage zurückschieben, und das ohne ein Überdehnen von Bändern. Vor der eigentlichen Therapie empfiehlt sich eine ausgiebige Massage, die ich mit Elementen von Breuss als auch mit dem Einsatz des Pneumatron 200 anbiete. Regelmäßig angewendet können Fehlstellungen und - haltungen effektiv behandelt werden. Dadurch entstehende Schmerzen können gelindert werden oder verschwinden. Durch den Bezug der zwischen den Wirbelkörpern austretenden Spinalnerven und der nervalen Versorgung unserer Organsysteme wird deutlich, wie wichtig eine gute Statik mit optimaler Bewegungsfreiheit für den Menschen ist. Damit erklären sich die teilweise "wundersamen" Heilungen: Wenn die Ursache für die Beschwerden verschwunden ist, verschwinden auch die dazugehörigen Symptome. Anwendungsgebiete der Dorn-Therapie Das Verständnis von der Versorgung innerhalb des Körpers über die Rückenmarksnerven macht deutlich, dass die Anwendung der Dorn- Therapie bei fast allen Beschwerdebildern Sinn machen kann. Viele therapieresistente Beschwerden erfahren deutliche Besserung dank der Dorn-Therapie.
HomepageTherapienAkupunkturBreuss-MassageDorn-TherapiePulsations-Th.Die PraxisGeschenk-IdeeSprechzeitenImpressumDatenschutz